Kontaktformular

Vielen Dank, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir melden uns auf jeden Fall. Vielen Dank. Ihr MICHAEL FRIEDRICH GARTENBAU Team

 

Füllen Sie ganz bequem unser Kontaktformular aus...

  

oder melden Sie sich telefonisch oder per Mail. Sie erreichen uns per

Telefon 040 - 69 79 29 00 oder unter m.friedrich@gartenbau-hamburg.de

 

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen und melden uns in jedem Fall.

Ihr MICHAEL FRIEDRICH GARTENBAU Team

 

Unsere Geschäftsbedingungen finden Sie hier...

 

Allgemeine Lieferungs- und Leistungsbedingungen

 

1. Angebote des Auftragnehmers gelten bis zur Auftragsannahme als freibleibend.

 

2. Ausführungstermine, abgesehen von der Schnee- und Eisglättebeseitigung, können wegen ihrer Witterungsabhängigkeit nicht verbindlich zugesagt werden.

 

3. Verbrauchskosten für Strom und Wasser trägt der Auftraggeber.

 

4. Wenn nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Abrechnung nach Einheitspreisen und tatsächlichen Mengen. Ein bei Auftragserteilung nicht offensichtlicher Mehraufwand (z.B. bei Aufgrabungen) sowie Arbeiten unter erschwerten, nicht voraussehbaren Bedingungen werden gesondert vergütet. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, dies dem Auftraggeber rechtzeitig anzukündigen.

 

5. Angegebene Preise verstehen sich ausschließlich der jeweils geltenden Mehrwertsteuer, es sei denn, sie ist gesondert als „einschließlich“ erwähnt worden.

 

6. Alle gelieferten Sachen, auch Pflanzen, bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers. Bei Nichteinhaltung vereinbarter Zahlungstermine dürfen sie wieder entfernt werden. Dies gilt auch für den Fall, dass die gelieferten Sachen zwischenzeitlich verbaut bzw. gepflanzt wurden. Sie werden dann mit Entfernung wieder Eigentum des Auftragnehmers.

 

7. Der Auftragnehmer übernimmt eine Haftung für den Anwuchs von Pflanzen und Rasen nur bei Vergabe einer gesondert vereinbarten Fertigstellungspflege und Wässerung.

 

8. Etwaige Mängel sind dem Auftragnehmer unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Dem Auftragnehmer steht eine angemessene Frist - von mindestens einer Woche bei Gartenpflegearbeiten und mindestens vier Wochen bei Werkleistungen - zur Nachbesserung, bzw. Beseitigung des Mangels zu. Für Schnee- und Eisglättebeseitigung gelten die besonderen Geschäftsbedingungen.

 

9. Der Auftragnehmer haftet uneingeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung auf den Umfang seiner Haftpflichtversicherung. Er haftet jedoch uneingeschränkt bei einer schuldhaften Verletzung einer Hauptleistungspflicht.

 

10. Der Auftragnehmer ist befugt, für einzelne Arbeiten oder generell Subunternehmer zu beauftragen.

 

Besondere Geschäftsbedingungen für die Beseitigung von Schnee sowie Schnee- und Eisglätte

 

1. Aufgabe des Auftragnehmers ist die Beseitigung von Schnee sowie Schnee- und Eisglätte in dem nach der jeweils gültigen Fassung des Hamburger Wegegesetzes oder des Wegegesetzes der entsprechenden Gemeinde erforderlichen Umfang aufgrund der vertraglichen Leistungsbeschreibung. Die Beseitigung erfolgt wochentags bis 8.30 Uhr, am Wochenende bis 9.30 Uhr. 

 

2. Die Abfuhr des geräumten Schnees bzw. Eises und des abstumpfenden Mittels oder Streuguts ist Sache des Auftraggebers.

 

3. Der Auftragnehmer ist nicht verpflichtet, Schnee- und Eisglätte bei Flächen zu beseitigen, zu denen kein freier Zugang besteht. Dies gilt insbesondere auch für ordnungswidrig geparkte Fahrzeuge.

 

4. Ein etwaiger Mangel ist dem Auftragnehmer unverzüglich, spätestens am nächsten Werktag zu melden. Der Auftragnehmer hat den Mangel umgehend, spätestens am nächsten Werktag zu beseitigen.

 

Michael Friedrich Gartenbau | Robert-Koch-Str. 37 | 22851 Norderstedt

Stand: 1. April 2012